USA: Eine Islam-DVD mischt den US-Wahlkampf auf – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 13, 2008 um 3:10 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 23 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Mitten in die heiße Wahlkampfphase in den USA platzt die Film-DVD Obsession. Das Werk mit einer Auflage von 28 Millionen will vor radikalem Islamismus warnen, und tut dies auf fragwürdige Weise. Die Produzenten weisen jeden Zusammenhang mit dem Wahlkampf von sich ? die Aufregung aber legt sich nicht so schnell.

http://www.welt.de/politik/article2568175/Eine-Islam-DVD-mischt-den-US-Wahlkampf-auf.html

Rassismus: Obamas unsichtbarer Gegner bei der US-Wahl – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 10, 2008 um 1:43 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , ,

In Kampf um das Weiße Haus liegt Barack Obama momentan vor seinem Konkurrenten John McCain. Doch wieviel dieser Vorsprung in der Anonymität der Wahlkabine wert ist, wird sich erst am 4. November zeigen. Denn Experten glauben, dass Obamas Hautfarbe den Demokraten Stimmen kosten wird.

http://www.welt.de/politik/article2551237/Obamas-unsichtbarer-Gegner-bei-der-US-Wahl.html

Muslimische Minderheit: Keiner will die 17 Uiguren aus Guantanamo – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 9, 2008 um 12:59 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 16 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Seit fast sieben Jahren sitzen 17 Uiguren im US-Gefangenenlager Guantanamo in Kuba. Die USA hat die Anklage gegen die Männer längst fallen lassen – doch in China droht Folter. Und ansonsten ist kein Land bereit, die Angehörigen der chinesischen muslimischen Minderheit aufzunehmen. Vor allem nicht die USA.

http://www.welt.de/politik/article2551233/Keiner-will-die-17-Uiguren-aus-Guantanamo.html

USA: Palin rückt Obama in die Nähe von Terroristen – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 5, 2008 um 7:25 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Einen Monat vor der US-Präsidentschaftswahl haben die Republikaner ihre Attacken auf den demokratischen Kandidaten Barack Obama verschärft. Die republikanische Vizepräsidenten-Kandidatin Sarah Palin warf ihm vor, mit Terroristen in Kontakt gestanden zu haben.

http://www.welt.de/politik/article2531511/Palin-rueckt-Obama-in-die-Naehe-von-Terroristen.html

Afghanistan: Taliban-Chef bietet Nato ehrenvollen Rückzug an – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 30, 2008 um 6:40 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Mullah Omar, der Chef der Taliban, hat der Nato und den USA ehrenvolle Bedingungen angeboten, sollten sie Afghanistan verlassen. Überdenken Sie ihre falsche Entscheidung, sagte Omar in einer Internetbotschaft. Sollte die Besetzung weiter gehen, würden die Truppen geschlagen.

http://www.welt.de/politik/article2511113/Taliban-Chef-bietet-Nato-ehrenvollen-Rueckzug-an.html

Folgen der Krise: Europa löst sich vom alten Vorbild USA – Nachrichten Finanzen – WELT ONLINE

September 25, 2008 um 4:07 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

Die Finanzkrise droht Europa weiter von den USA zu entfremden. Die Verführung wird größer, den Strömen von Gas und Öl zu folgen ? statt im Atlantischen Bündnis Freiheit und Wohlstand anzustreben. Die Situation erinnert frappierend an den Anfang der 30er-Jahre, als US-Präsident Roosevelt den New Deal ausrief.

http://www.welt.de/finanzen/article2474571/Europa-loest-sich-vom-alten-Vorbild-USA.html

Islamismus: Die Terror-Bilanz al-Qaidas fällt negativ aus – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 10, 2008 um 1:17 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 17 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Vor zehn Jahren hatte Osama bin Laden den USA, den Juden und den Kreuzfahrern offiziell den Krieg erklärt. Heute herrscht teilweise immer noch Verwirrung darüber, was al-Qaida will und wer für die Existenz des islamistischen Terrorismus wirklich verantwortlich ist. Und natürlich darüber, ob al-Qaida gewinnen wird.

http://www.welt.de/politik/article2421302/Die-Terror-Bilanz-al-Qaidas-faellt-negativ-aus.html

US-Wahlkampf: Warum Obama und McCain ihre Rollen tauschen – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 8, 2008 um 3:10 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , ,

Die Parteitage des US-Wahlkampfs sind vorbei. Sowohl der Demokrat Barack Obama als auch sein republikanischer Konkurrent John McCain haben mit ihren Reden die Amerikaner begeistert. Bemerkenswert ist: Obama und McCain haben vergangene Woche ihre Rollen getauscht.

http://www.welt.de/politik/article2410911/Warum-Obama-und-McCain-ihre-Rollen-tauschen.html

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.