Pisa-Studie: Schlechte Schüler liegen bis zu zwei Jahre hinten – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

November 18, 2008 um 4:21 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Wie weit die Bildung eines 15-Jährigen vorangeschritten ist, hängt unter anderem davon ab, in welchem Bundesland er zur Schule geht. Das ist ein zentrales Ergebnis des Pisa-E-Tests. Der Studie zufolge entsprechen die Leistungsunterschiede bei manchen Schülern zwei ganze Schuljahre.

http://www.welt.de/politik/article2742707/Schlechte-Schueler-liegen-bis-zu-zwei-Jahre-hinten.html

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.