Grosse Koalition abgestraft: Rechtsruck nach Parlamentswahl in Österreich – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 10:55 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 12 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

In Österreich hat das rechte Lager mit deutlichen Stimmengewinnen seine Rückkehr gefeiert. Die beiden rechtspopulistischen Parteien FPÖ und Jörg Haiders BZÖ kamen gemeinsam auf fast 30 Prozent der Stimmen und wären vereint die stärkste Partei. Die Sozialdemokraten gewannen die Wahl trotz Verlusten.

http://www.welt.de/politik/article2505127/Rechtsruck-nach-Parlamentswahl-in-Oesterreich.html

Hessen-SPD: Fast 100 Prozent für Ypsilantis Weg an die Macht – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 10:49 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 18 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Mit überwältigender Mehrheit hat Hessens SPD die Weichen für eine rot-grüne Minderheitsregierung unter Duldung der Linken gestellt. Ein Landesparteitag sprach sich für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen und Verhandlungen mit den Linken aus. Zuvor hatte Ypsilanti ein wenig Selbstkritik geübt.

http://www.welt.de/politik/article2529982/Fast-100-Prozent-fuer-Ypsilantis-Weg-an-die-Macht.html

Hessen-SPD will mit Linken und Grünen verhandeln – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 2:52 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , ,

Die hessische SPD nimmt Verhandlungen mit Grünen und Linkspartei mit dem Ziel der Regierungsübernahme durch rot-grün unter Tolerierung der Linken auf. Neun Monate nach der Landtagswahl in Hessen gaben die Delegierten eines Landesparteitags ihrer vorsitzenden Andrea Ypsilanti grünes Licht für die Gespräche.

http://www.welt.de/politik/article2529394/Hessen-SPD-will-mit-Linken-und-Gruenen-verhandeln.html

Kritik der Sinti und Roma: Umstrittener „Tatort“ soll ausgestrahlt werden – Nachrichten Fernsehen – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 1:21 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Der Westdeutsche Rundfunk will trotz heftiger Kritik vom Zentralrat der Sinti und Roma an der Ausstrahlung des umstrittenen ?Tatorts ?Brandmal festhalten. Nach Ansicht des Zentralrats werden in dem Film Roma als kriminell, grausam und schmutzig dargestellt. Der WDR sieht dies gänzlich anders.

http://www.welt.de/fernsehen/article2525707/Umstrittener-Tatort-soll-ausgestrahlt-werden.html

Beckstein-Nachfolge: Jetzt muss Horst Seehofer nur noch wollen – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 1:20 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Die Vorentscheidung scheint gefallen: Die CSU wünscht sich ihren designierten Parteichef, Bundesagrarminister Horst Seehofer, als bayerischen Ministerpräsidenten. Möglicherweise wird aber noch ein weiterer CSU-Posten in Berlin neu besetzt werden müssen.

http://www.welt.de/politik/article2526505/Jetzt-muss-Horst-Seehofer-nur-noch-wollen.html

Nationalsozialismus: Heinrich Himmlers Weg zum Massenmörder – Nachrichten Kultur – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 1:19 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 11 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Er gehört zu den schlimmsten Verbrechern des Nationalsozialismus. Heinrich Himmler, Reichsführer-SS, plante den Holocaust und ließ seine Männer gnadenlos exekutieren. Der Historiker Peter Longerich legt nun eine voluminöse Biografie vor. Das Buch ist zugleich ein Standardwerk über die SS.

http://www.welt.de/kultur/article2521703/Heinrich-Himmlers-Weg-zum-Massenmoerder.html

Seeraub: Piraten machen sich über deutsche Marine lustig – Nachrichten Vermischtes – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 1:17 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 14 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Wie kann man den Piraten vor den Küsten Somalias endlich beikommen? Verteidigungsminister Jung kündigt eine Beteiligung der Bundeswehr am Kampf gegen die Seeräuber an, doch noch ist die Gesetzlage kompliziert. Und die Piraten zittern vor den Franzosen ? und lachen über die Deutschen.

http://www.welt.de/vermischtes/article2518704/Piraten-machen-sich-ueber-deutsche-Marine-lustig.html

Terrorismus: Wie al-Qaida seinen Nachwuchs rekrutiert – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 1:16 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 14 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

24-Stunden Überwachung, Moscheebesuche, al-Qaida Propaganda: Ein jetzt aufgetauchtes Handbuch beschreibt, wie aus einem Muslim ein Dschihadist wird. Wichtiger als die Ausbildung ist der richtige Kandidat. Bevorzugter Nachwuchs: Religiös ungebildete und damit leichter beeinflussbare Rekruten.

http://www.welt.de/politik/article2516083/Wie-al-Qaida-seinen-Nachwuchs-rekrutiert.html

Deutschlandtrend: Merkel trotz Unionsdebakel immer beliebter – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 4, 2008 um 12:18 am | Veröffentlicht in www.welt.de | 8 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Die Wahlpleiten der Unionsparteien in Bayern und Brandenburg können der Bundeskanzlerin Angela Merkel nichts anhaben. Im Gegenteil: Mehr als die Hälfte der Deutschen wünscht sich für sie eine zweite Amtszeit. Auch ihre Partei hat durch den Stimmverlust in Bayern bislang kaum Schaden genommen.

http://www.welt.de/politik/article2525118/Merkel-trotz-Unionsdebakel-immer-beliebter.html

So ist die Welt: Zwei Religionen, zweierlei Maß

Oktober 1, 2008 um 7:28 pm | Veröffentlicht in Diskussion, www.welt.de | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Hirnregion ist dafür verantwortlich, dass starke religiöse Gefühle Schmerzen lindern können. Für die Wissenschaft mussten die Probanden unter Elektroschocks ein Bildnis der Jungfrau Maria oder ein Gemälde von Leonardo da Vinci anschauen. Das alles könnte zu neuen Ansätzen für die Schmerztherapie führen.

http://www.welt.de/wissenschaft/medizin/article2513963/Religioese-Gefuehle-koennen-Schmerzen-lindern.html

Dort sind trotz kritischer Reaktionen folgende Kommentare zu lesen:

17:52 hhs meint:
Ob religiöse Gefühle auch die rektalen Reizungen der Ministranten abmildern ?

18:26 zarathustra meint:
Das wäre wirklich toll, denn dann hätten die damaligen Hexen bei ihrer Verbrennung kaum was gemerkt. Das beruhigt mich irgendwie !

Ein Antworter reagierte folgendermaßen:

Tipp meint:
@hhs
Vielleicht sollte man auch die Steine Irans mit güldenen Halbmonden bemalen, damit sie nicht so weh tun.

Einer dieser drei Kommentare wurde entfernt – und zwar der, der sich auf islamische Steinigungen bezieht. Die Anspielung auf Kindsmissbrauch in der Kirche und Hexenverbrennung blieben trotz mittlerweiler gelöschter Beschwerdekommentare auf der Seite stehen.

Fakten entfernt – im Namen der „Political Correctness“

Oktober 1, 2008 um 11:55 am | Veröffentlicht in Diskussion, www.welt.de | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , , , ,

Fakten entfernt - Fakten geschaffen

Im Beitrag über den Überfall in Bad Sooden hieß es am 30.09.2008 noch wörtlich:

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich den Angaben nach um zwei Türken, einen Libanesen und einen Deutschen. Sie sind inzwischen wieder auf freiem Fuß.
Welt Online, 30.09.2008

Heute erscheint das „Update“-Symbol neben dem Artikel. Im Text heißt es nun:

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier Männer zwischen 18 und 22 Jahren aus Rendsburg in Schleswig-Holstein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie waren bereits in der Vergangenheit gewalttätig. Wegen fehlender Haftgründe mussten sie wieder auf freien Fuß gesetzt werden.
Welt Online, 01.10.2008

Gleichzeitig wurde die Kommentarfunktion für den Artikel abgeschaltet. Kommentare, in denen der entsprechende Absatz des Ursprungsartikels zitiert wurde, wurden fairerweise stehengelassen. Einen Teil der zensierten Beiträge finden Sie hier.

Hessen: Andrea Ypsilanti startet Aktion „Koch abwählen“ – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 30, 2008 um 6:42 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 11 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

In dieser Woche entscheidet sich in Hessen die Zukunft des rot-grün-roten Projektes ? und das Schicksal der hessischen SPD-Chefin Andrea Ypsilanti. In einer Probeabstimmung will Ypsilanti ihre Fraktion hinter sich sehen. Nur ein Kreuz an der falschen Stelle und Ypsilantis Traum von der Macht ist gescheitert.

http://www.welt.de/politik/article2509214/Andrea-Ypsilanti-startet-Aktion-Koch-abwaehlen.html

Afghanistan: Taliban-Chef bietet Nato ehrenvollen Rückzug an – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 30, 2008 um 6:40 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Mullah Omar, der Chef der Taliban, hat der Nato und den USA ehrenvolle Bedingungen angeboten, sollten sie Afghanistan verlassen. Überdenken Sie ihre falsche Entscheidung, sagte Omar in einer Internetbotschaft. Sollte die Besetzung weiter gehen, würden die Truppen geschlagen.

http://www.welt.de/politik/article2511113/Taliban-Chef-bietet-Nato-ehrenvollen-Rueckzug-an.html

In Gefängnissen: Paris will Rekrutierung von Extremisten stoppen – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 30, 2008 um 6:38 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , ,

Das Gefängnis gilt seit langem als Ort der Radikalisierung. Aus vielen Muslimen werden erst hinter Gittern radikale Islamisten. Dagegen will die französische Regierung jetzt vorgehen. Ein Handbuch soll Anzeichen für eine Radikalisierung beschreiben und Empfehlungen im Kampf dagegen geben.

http://www.welt.de/politik/article2512422/Paris-will-Rekrutierung-von-Extremisten-stoppen.html

Bad Sooden: Schläger nach Überfall auf Festzelt festgenommen – Nachrichten Vermischtes – WELT ONLINE

September 30, 2008 um 6:37 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 31 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Vor sechs Wochen hat ein schwarz gekleideter Trupp ein Festzelt in Bad Sooden gestürmt und dabei wahllos mit Schlagstöcken auf die Besucher eingedroschen. 15 Menschen wurden damals teils schwer verletzt. Nun hat die Polizei die ersten Verdächtigen festgenommen: Eine Blitze überführte die Gruppe.

http://www.welt.de/vermischtes/article2514246/Schlaeger-nach-Ueberfall-auf-Festzelt-festgenommen.html

Österreich: Rechtsruck macht Regierungsbildung kompliziert – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 29, 2008 um 11:49 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 18 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Mit zusammen fast 30 Prozent der Stimmen haben die rechtspopulistischen Parteien FPÖ und Jörg Haiders BZÖ in Österreich bei den Parlamentswahlen enorme Gewinne verzeichnen können. Eine Regierungsbildung wird jetzt schwierig. Denn Wahlsieger SPÖ will auf keinen Fall mit den Rechten koalieren.

http://www.welt.de/politik/article2506561/Rechtsruck-macht-Regierungsbildung-kompliziert.html

Naher Osten: Olmert fordert Aufgabe israelischer Gebiete – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 29, 2008 um 11:47 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 14 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Ein Frieden im Nahen Osten lässt sich nach Einschätzung des scheidenden israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert nur mit einem Abzug seines Landes aus umstrittenen Gebieten erreichen. Israel müsse sich aus großen Teilen Ostjerusalems zurückziehen und den Palästinensern einen Staat in den Gebieten zugestehen.

http://www.welt.de/politik/article2506914/Olmert-fordert-Aufgabe-israelischer-Gebiete.html

Islamismus: Das Gesicht der neuen Terror-Generation – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 29, 2008 um 11:45 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , , ,

Der amerikanische Geheimdienst hat Deutschland vor diesem Jungen gewarnt. Der Saarländer Eric Breininger, 21 Jahre alt, ist in oder auf dem Weg nach Deutschland, um schreckliches anzurichten. Der islamische Fanatiker kommt wahrscheinlich aus einem Terrorausbildungscamp. Das neue Gesicht des Terrors.

http://www.welt.de/politik/article2504527/Das-Gesicht-der-neuen-Terror-Generation.html

Frankfurter Flughafen: Zoll findet 8,7 Mio. Euro Bargeld bei Studenten – Nachrichten Vermischtes – WELT ONLINE

September 29, 2008 um 11:44 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 1 Kommentar
Schlagwörter: , ,

So viel Geld bei einer einzigen Person hat der deutsche Zoll noch nie gefunden: Auf dem Flughafen von Frankfurt am Main fassten die Behörden einen 29-Jährigen, der offensichtlich 8,7 Millionen Euro aus Deutschland herausschmuggeln wollte.

http://www.welt.de/vermischtes/article2503172/Zoll-findet-8-7-Mio-Euro-Bargeld-bei-Studenten.html

Islamismus: Saudischer Mufti ruft zur Bekämpfung al-Qaidas auf – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 29, 2008 um 11:42 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Bei seinen Anschlägen beruft sich das Terror-Netzwerk al-Qaida auf die Lehren des Islam ? und gewinnt so Anhänger. Der ranghöchste sunnitische Geistliche Saudi-Arabiens hat jetzt in einem Interview zum Gegenangriff ausgeholt. Er ruft die Muslime dazu auf, die von al-Qaida verbreitete Ideologie zu bekämpfen.

http://www.welt.de/politik/article2507288/Saudischer-Mufti-ruft-zur-Bekaempfung-al-Qaidas-auf.html

HIGHLIGHT30.09.2008, 11:20 MUSLIMA
Dieser Bericht sollte unter der Rubrik Satire erscheinen. Gerade ein Wahhabitenmufti, wie Abdulaziz Scheich al-Scheich, der die totale Intoleranz zu Predigen pflegt, ist eine gefährliche Leitfigur unter jungen Muslimen.

UNzensiert meint: Ein wahabitischer Scheich eine gefährliche Leitfigur? Aber, aber. Am Ende bekommt Welt Online noch eine FatwaVerleumdungsklage!

Rechtsruck: Österreich-Wahl bringt Jörg Haiders Comeback – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 29, 2008 um 11:40 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 16 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Mehr Österreicher denn je haben ihre Stimme einer Partei am rechten Rand gegeben. FPÖ-Chef Heinz Christian Strache feiert sich angesichts der Stimmengewinne als wahrer Gewinner der vorgezogenen Neuwahlen. Doch viel überraschender war der Erfolg von Jörg Haiders kleinerer Rechtspartei, der BZÖ.

http://www.welt.de/politik/article2508610/Oesterreich-Wahl-bringt-Joerg-Haiders-Comeback.html

Wahl in Österreich: Hohe Gewinne für Rechtsparteien erwartet – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 28, 2008 um 4:11 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 8 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

In Österreich haben die Abstimmungen für ein neues Parlament begonnen. Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) und der Österreichischen Volkspartei (ÖVP). Jüngste Umfragen belegen aber auch ein Erstarken der Rechten Parteien.

http://www.welt.de/politik/article2503247/Hohe-Gewinne-fuer-Rechtsparteien-erwartet.html

Arbeitslosengeld II: BA-Chef Weise will Jugendlichen Hartz IV kürzen – Nachrichten Wirtschaft – WELT ONLINE

September 28, 2008 um 3:47 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 16 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Der Hartz IV-Regelsatz für Jugendliche ist nach Ansicht von Frank-Jürgen Weise zu hoch. Deshalb fordert der Vorsitzende der Bundesanstalt für Arbeit eine Absenkung der Zahlungen unter die Höhe der Ausbildungsvergütung am untersten Rand. Jetzt fordern Arbeitslosen-Vertreter den Rücktritt des Agentur-Chefs.

http://www.welt.de/wirtschaft/article2504227/BA-Chef-Weise-will-Jugendlichen-Hartz-IV-kuerzen.html

Farbbeutel-Attacke: Bekennerschreiben für Anschlag auf Aust-Villa – Nachrichten Hamburg – WELT ONLINE

September 28, 2008 um 1:19 am | Veröffentlicht in www.welt.de | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , ,

Einen Tag nach dem Farbanschlag auf das Wohnhaus des Journalisten Stefan Aust ist bei einer Hamburger Zeitung ein Bekennerschreiben eingegangen. In dem dreiseitigen Brief werfen die Unbekannten dem Autor Verdrehungen und Lügen im neuen Film ?Der Baader-Meinhof-Komplex vor.

http://www.welt.de/hamburg/article2500625/Bekennerschreiben-fuer-Anschlag-auf-Aust-Villa.html

Staatsanwaltschaft: Haftbefehl gegen Terrorverdächtige von Köln/Bonn – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 28, 2008 um 1:18 am | Veröffentlicht in www.welt.de | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , ,

Nach der Festnahme von zwei Terrorverdächtigen auf dem Flughafen Köln/Bonn ist Haftbefehl gegen die aus Somalia stammenden Männer erlassen worden. Es gäbe Anlass zu der Annahme, dass beide in naher Zukunft einen Anschlag geplant hatten, sagte der Bonner Staatsanwalt Friedrich Apostel.

http://www.welt.de/politik/article2501901/Haftbefehl-gegen-Terrorverdaechtige-von-Koeln-Bonn.html

Religionsfreiheit: Christen in der Türkei beim Gebet festgenommen – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 28, 2008 um 1:16 am | Veröffentlicht in www.welt.de | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

Soldaten haben in der türkischen Provinz einen Priester und mehr als 20 Christen festgenommen. Die Gemeinde wollte in der Region einen Gottesdienst abhalten. Aufgefallen sind sie, als sie Bonbons an Kinder und Bibeln an die Erwachsenen verteilt haben. Danach haben die Sicherheitskräfte eingegriffen.

http://www.welt.de/politik/article2501751/Christen-in-der-Tuerkei-beim-Gebet-festgenommen.html

Geheimdienstbericht: Gesuchte Terroristen sollen in Deutschland sein – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 27, 2008 um 11:00 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Der amerikanische Geheimdienst hat deutsche Sicherheitskreise darüber informiert, dass der gesuchte mutmaßliche islamische Terrorist Eric Breininger über die grüne Grenze nach Deutschland eingereist sein soll. Man befürchtet, dass er nach seiner Ausbildung den Heiligen Krieg in die Bundesrepublik tragen soll.

http://www.welt.de/politik/article2500806/Gesuchte-Terroristen-sollen-in-Deutschland-sein.html

Dschihad Union: Experten warnen vor Terrorgefahr in Deutschland – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 27, 2008 um 10:59 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 3 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , ,

Nach der Festnahme zweier Terrorverdächtiger in einem Flugzeug auf dem Flughafen Köln-Bonn haben Sicherheitsexperten vor einer steigenden Terrorgefahr in Deutschland gewarnt. Sieben Anschläge habe man in letzten Jahren verhindern können. Die sogenannte Dschihad Union soll sich die Bundesrepublik als Anschlagsziel Nummer 1 ausgesucht haben.

http://www.welt.de/politik/article2500607/Experten-warnen-vor-Terrorgefahr-in-Deutschland.html

UN-Vollversammlung: Steinmeier greift Ahmadinedschads Hassrede an – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 27, 2008 um 10:58 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 8 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat den Iran vor einem Ende der Geduld der Staatengemeinschaft im Atomstreit gewarnt. Mit scharfen Worten ging er in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung in New York mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad ins Gericht, dem er blanken Antisemitismus vorwarf.

http://www.welt.de/politik/article2500485/Steinmeier-greift-Ahmadinedschads-Hassrede-an.html

Syrien: 17 Tote bei Autobombenexplosion in Damaskus – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 27, 2008 um 10:55 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Eine Autobombe hat am Samstagmorgen in einem belebten Viertel der syrischen Hauptstadt Damaskus 17 Zivilisten getötet. Die staatliche Nachrichtenagentur SANA meldete, 14 weitere Menschen seien verletzt worden, als die Bombe in der Nähe des Bezirks Sajjida Seinab explodierte.

http://www.welt.de/politik/article2499873/17-Tote-bei-Autobombenexplosion-in-Damaskus.html

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.