Hamburg: Unbekannte verwüsten zwei Kirchen und Friedhof – Nachrichten Hamburg – WELT ONLINE

November 18, 2008 um 4:13 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 3 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Die Täter zerrissen Gesangsbücher, verschütteten Messwein und trampelten auf Kreuzen herum – gleich zwei Kirchen im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel sind Opfer einer wahren Zerstörungsorgie geworden. Einen politischen Hintergrund hält die Polizei für unwahrscheinlich – anders als bei der Gräberschändung in Öjendorf.

http://www.welt.de/hamburg/article2663472/Unbekannte-verwuesten-zwei-Kirchen-und-Friedhof.html

Advertisements

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Entfernt am 03.11.2008 um 13:10 Uhr:

    02.11.2008, 22:59 G66
    Neue Meldung aus Berlin:

    "Kurz nach Mitternacht bremste ein Mercedes am Olivaer Platz einen Kleinbus aus, in dem ein Rabbiner und seine acht Schüler unterwegs waren. Zwei Unbekannten riefen judenfeindliche Schimpfworte und warfen einen brennenden Gegenstand auf den Wagen des 36-jährigen Geistlichen."

    Das waren wohl Nazis – evtl. Islamnazis.

  2. Entfernt am 03.11.2008 um 18:22 Uhr:

    03.11.2008, 17:31 GASGERD
    Warum hat denn die Schändung einer chrsitlichen Kirche keinen politischen Hintergrund ? Weil die Täter vielleicht Moslems waren und weil nicht sein kann , was nicht sein darf ?

  3. Entfernt am 03.11.2008 um 20:01 Uhr:

    03.11.2008, 19:44 HASSAN KAL (KAMPF DER IGNORANZ)
    @Kampf der Intoleranz
    Ist Ihr Weltbild nicht etwas sehr schlicht strukturiert, wenn Sie geradezu zwanghaft versuchen, Nazis für die Schändung des muslimischen Friedhofs verantwortlich zu machen, gleichzeitig aber jeden religiös motivierten Tathintergrund bei der Kirchenschändung ausschließen wollen? Ist Ihnen entgangen, dass gerade die ultrarechten, aber auch die ultralinken Dumpfbacken ihre "Liebe" zum politischen Islam entdeckt haben, weil es durchaus Schnittmengen gibt? Gleich und gleich gesellt sich eben gern…

    http://www.ex-muslime.de


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: