Gesundheit: Merkel verteidigt Erhöhung der Kassenbeiträge – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

Oktober 6, 2008 um 12:59 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 6 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält die geplante Aufstockung der Kassenbeiträge auf 15,5 Prozent ab Januar 2009 für gerechtfertigt. Den Krankenkassen stünde es ja frei, den Versichtern bei Überschüssen etwas zurückzuzahlen. Auch Unions-Fraktionschef Volker Kauder fand gute Argumente für das Vorhaben.

http://www.welt.de/politik/article2535755/Merkel-verteidigt-Erhoehung-der-Kassenbeitraege.html

Advertisements

6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Entfernt am 06.10.2008 um 12:52 Uhr:

    06.10.2008, 12:38 ERICH HONECKER
    Na prima, da haben wir endlich die SED wieder: Die Sozialistische Einheitskrankenkasse Deutschlands. Und die unter meiner Ägide sozialisierte FdJ-Bundeskanzel findet’s prima. Wen wundert’s.

    Wer hat jetzt noch Angst vor Virginius Lafontaine?

  2. Entfernt am 06.10.2008 um 12:56 Uhr:

    06.10.2008, 12:42 MICHAEL SCHÄRFKE
    Hierzu wieder meine dringende Lese-Empfehlung:
    Das Buch "Die Deutschlandakte" des Staatsrechtsprofessors Hans Herbert v. Arnim zeigt auf, weshalb es in der BRD keine Demokratie gibt!

  3. Entfernt am 06.10.2008 um 13:07 Uhr:

    06.10.2008, 13:02 XY-FAKTEN
    Die Politiker feiern die Senkung der Arbeitslosenversicherung ABER erhöhen die KV.Da bleibt dann trotzdem weniger Netto-Gehalt für jeden Bürger übrig! Das nennt man AUSBEUTUNG……

  4. Entfernt am 06.10.2008 um 13:07 Uhr:

    06.10.2008, 13:03 LORIOT
    Statt das System zu überarbeiten, werden die Beiträge erhöht und ein neues Verwaltungsmonster geschaffen, nur damit jene, die sich bisher satt gestoßen haben auch weterhin bedienen können.
    Der dumme Bürger zahlt ja schon. Gibt es in der Politik eigentlich noch Menschen vom Fach? So viele Experten, die froh sind, wenn sie sich ihre eigenen Schuhe zumachen können, aber 0 Ahnung von der Materie. Wer von war schon einmla in einem Krankenhaus tätig? Wahrscheinlich keiner!

  5. Entfernt am 06.10.2008 um 13:22 Uhr:

    06.10.2008, 13:07 KOWALSKI
    Die Koaltion der Ahnungslosen, angeführt von Frau Merkel und Ulla Schmidt, hat mal wieder gegen den Rat aller Fachleute beschlossen, dem Bürger in die Tasche zu greifen. Die Ausbeutung durch den Staat geht also weiter. Hauptsache man vergißt nicht, bald mal wieder die Diäten zu erhöhen.

  6. Entfernt am 06.10.2008 um 16:38 Uhr:

    06.10.2008, 16:18 HOOD
    Man kann ja meinen, das die Hartzer verantwortlich für das Mitbezahlen aller in den Fond schuld sind, aber das ist gewollt, sollt euch ja untereinander zerfleischen.
    Mann oh Mann, die Volksverdummer und Abzocker sitzen im Bundestag, die nur das Reiche Klientel befördern, merkt man das nicht, anstatt auf die schon gebeutelten zu hetzen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: