Massen-Entführung: Taliban verschleppen 140 afghanische Bauarbeiter – Nachrichten Politik – WELT ONLINE

September 25, 2008 um 3:59 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

In Afghanistan sollen Taliban-Kämpfer mehr als 140 Bauarbeiter entführt haben. Ein Provinzgouverneur berichtet von einer Massen-Entführung der Zivilisten, die an dem Bau eines Militärstützpunktes beteiligt gewesen sein sollen. Mit Bussen habe man die Arbeiter weggeschafft. Mit den Entführern werde verhandelt.

http://www.welt.de/politik/article2477097/Taliban-verschleppen-140-afghanische-Bauarbeiter.html

Advertisements

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Entfernt am 22.09.2008 um 16:16 Uhr:

    22.09.2008, 16:04 LORIOT
    @kommentar
    – Stimmt, Taliban ist echt gut!
    Please vote for taliban terror and support those nice guys!
    – Bundeswehr böse!
    – Menschenrechte ? stehen nicht im Koran!
    – Zuschauen und vom Frieden reden – ist echt cool!
    – Gelder zahlen, sehr bequem!

  2. Entfernt am 22.09.2008 um 17:01 Uhr:

    22.09.2008, 16:54 IRONIE
    Nun mal nicht den Kopf verlieren!
    Es besteht kein Grund zur Sorge! Die Taliban stehen schließlich für die Religion des Friedens und haben die Bauarbeiter bestimmt nur mitgenommen, damit diesenicht von den ungläubigen Amerikanern, etc. erschossen werden.

  3. Entfernt am 22.09.2008 um 17:40 Uhr:

    22.09.2008, 17:06 POLITIKER
    Islamisten entführen nicht, Sie laden nur Gäste ein, deren Aufenthalt Deutschland dann bezahlt. Deshalb wurde auch in Köln demonstriert, damit wir eine islamistische Republik werden. Ich freue mich schon auf die Frauen, die nur noch in Burkas herumlaufen, auf die Frauem, die zurück an den Kochtopf gehen und Plätze an der Uni und im Beruf für die Männer freimachen. Endlich keine Kirchenglocken mehr, sondern Weckrufe durch den Muezzin. Wir brauchen auch nur noch 1 Sender und 1 Zeitung.

  4. Entfernt am 22.09.2008 um 17:43 Uhr:

    22.09.2008, 17:34 EINE ZENSUR FINDET NICHT STATT – WER’S GLAUBT!
    Der Zensor geht um:

    Man darf seine Meinug nicht mehr äussern re. der Entführung von Deutschen in Ägypten.

    Natürlich werden unverschämte Äusserungen von Ausländern wie diese geduldet:

    ANNA NIZI meint:
    Es ist für Deutsche nicht so gefährlich, in Ägypten, Tunesien, Türkei, Marokko etc. Urlaub zu machen.

    Für Ägypter, Tunesier, Türken, Marokkaner etc. ist es hingegen LEBENSGEFÄHRLICH in Ostdeutschland seinen Urlaub zu verbringen.

    Bsonders im Angesicht der Entführungen auch in Kurdistan und der Piratenumtriebe and der Küste von Sudan ist das eine UNVERSCHÄMTHEIT sonder Gleichen!!

    Fragen Sie doch ein Mal den deutschen Christen der in Antalya zusammen mit seinen türkischen Glaubensbrüdern brutal nieder gemetzelt wurde!!

    Ach geht nicht, der ist an seinen Wunden qualvoll verendet!!

    Wie oft passiert das denn Türken in Ostdeutschland??!!

    Ich glaube echt es HACKT!

    Noch ein Grund, warum ich manche Leute als Lügner ansehe.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: