Anne Will: Die ARD-Werbesendung zum RAF-Film – Nachrichten Fernsehen – WELT ONLINE

September 25, 2008 um 4:00 pm | Veröffentlicht in www.welt.de | 9 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Die Werbetrommel für die 20-Millionen-Euro-Produktion Der Baader-Meinhof-Komplex tönt auch durch das öffentlich-rechtliche Fernsehen. Anne Will hat dem Film gleich eine ganze Sendung gewidmet. Nebst den Darstellern Moritz Bleibtreu, Martina Gedeck und Drehbuchautor Stefan Aust waren gerade mal zwei Kritiker geladen.

http://www.welt.de/fernsehen/article2475858/Die-ARD-Werbesendung-zum-RAF-Film.html

Advertisements

9 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Entfernt am 22.09.2008 um 10:11 Uhr:

    22.09.2008, 09:57 MILENA
    Der Terror der Linksfaschisten wird in Deutschland glorifiziert und ihre "Anhänger" bleiben weitestgehend straffrei.
    Aber wenn Schüler im Unterricht Hakenkreuze malen kommt der Staatsschutz.
    Was für ein krankes Land.

  2. Entfernt am 22.09.2008 um 10:58 Uhr:

    22.09.2008, 10:48 MILENA
    An die WELT ONLINE Moderatoren:

    "Ihr habt diesen Beitrag gelöscht. Was seid ihr denn für Idioten" ???

    Der Terror der Linksfaschisten wird in Deutschland glorifiziert und ihre "Anhänger" bleiben weitestgehend straffrei.
    Aber wenn Schüler im Unterricht Hakenkreuze malen kommt der Staatsschutz.
    Was für ein krankes Land.

  3. Entfernt am 22.09.2008 um 14:31 Uhr:

    22.09.2008, 14:00 CHARLES ATLAS
    ch frage mich, ob in dem Streifen auch Horst Mahler auftritt (natürlich nicht original, sondern verkörpert durch einen Schauspieler). Schließlich war er einer der wichtigsten Protagonisten der damaligen Terrorszene.

    Mahler – heute wohl Deutschlands prominentester Rechtsextremist – ist im Grunde seinen damaligen Ansichten treu geblieben. Judenhass, Herrenmenschentum, absolute Menschenverachtung – das waren und sind die Kennzeichen von "Hitler’s Children" (Titel eines US-amerikanischen Buchs über die RAF und ihr Umfeld) ebenso wie die der alten und neuen Nazis.

  4. Entfernt am 22.09.2008 um 15:01 Uhr:

    22.09.2008, 14:47 MICHEL
    @Woolfgang Gloede…
    Warum die Sympathie? Weil diese Leute den Arsch hochbekommen haben.
    Über die Wahl ihrer Mittel kann man streiten, ja.
    Nicht wie das heutige Stimmvieh, viel Gejammer aber keine Courage, kein ziviler Ungehorsam.
    Da steht der Deutsche nachts um vier an der Fussgängerampel und wartet auf Grün.

    Was heute hier passiert ist Staatsterrorismus erster Klasse, es wird Zeit dass einige Personen da oben Volkes Meinung übermittelt bekommen, so oder so.
    Seit Jahrzehnten wird dieses Volk mit der Nazikeule bearbeitet, bestohlen, entrechtet, ausgesaugt, es wird auf Teufel komm raus von unten nach oben.
    Die gesamte Identität dieses Volkes wurde auf 12 Jahre Naziterror reduziert, jederzeit wird die Antisemitenkeule gezückt.

    Alte Zöpfe müssen weg, die wirren Hirne gespült werden, Blick in die Zukunft.

  5. Entfernt am 22.09.2008 um 15:52 Uhr:

    22.09.2008, 15:29 DEICHGRAF
    @ziegeuner
    Sind Sie noch zu retten? Was schreiben Sie hier für eine Scheiße?
    Schelm wurde bei einem Schusswechsel getötet. Sie hat nach dem Durchburch der Sperre und anschließender Flucht zu Fuß auf Polizisten geschossen. Wie können Sie also behaupten, der Schütze handelte ohne Not?
    Das Grams von einem Polizisten durch aufgesetzten Kopfschuss getötet wurde, ist eine gerne von RAF-Sympathisanten verbreitete Theorie, die durch nichts nachgewiesen wurde.
    RAF-Mörder mit Opfern dieser linksfaschistischen Bande gleichzusetzen, ist wirklich das Allerletzte!

  6. Entfernt am 22.09.2008 um 16:07 Uhr:

    22.09.2008, 15:55 NAJA
    @Woolfgang Gloede…
    Warum die Sympathie? Weil diese Leute den Arsch hochbekommen haben.
    Über die Wahl ihrer Mittel kann man streiten, ja.
    Nicht wie das heutige Stimmvieh, viel Gejammer aber keine Courage, kein ziviler Ungehorsam.
    Da steht der Deutsche nachts um vier an der Fussgängerampel und wartet auf Grün.

    Was heute hier passiert ist Staatsterrorismus erster Klasse, es wird Zeit dass einige Personen da oben Volkes Meinung übermittelt bekommen, so oder so.
    Seit Jahrzehnten wird dieses Volk mit der Nazikeule bearbeitet, bestohlen, entrechtet, ausgesaugt, es wird auf Teufel komm raus von unten nach oben.
    Die gesamte Identität dieses Volkes wurde auf 12 Jahre Naziterror reduziert, jederzeit wird die Antisemitenkeule gezückt.

    Alte Zöpfe müssen weg, die wirren Hirne gespült werden, Blick in die Zukunft.

  7. Entfernt am 22.09.2008 um 16:19 Uhr:

    22.09.2008, 16:09 MICHEL
    Zensurstricher !!!

  8. Entfernt am 22.09.2008 um 19:16 Uhr:

    22.09.2008, 18:43 MANFRED K.
    Die Tochter von Meinhof, Bettina Röhl, ist auch die Tochter von Klaus-Rainer Röhl, der früher links war aber irgendwann ganz rechts wurde, und heute bei der DVU-nahen Nationalzeitung mitschreibt. Bettina wurde von Klaus-Rainer erzogen, nicht von Brigitte – denn die war ja tot. Bettina Röhl steht ihrem DVU-Vater in radikalen Rechtsgerichtetheit an nichts nach.

  9. Entfernt am 23.09.2008 um 10:25 Uhr:

    23.09.2008, 00:32 NEUWELT
    Ich fand die Sendung gut: Ich habe etwas Neues ueber die RAF-Geschichte gelernt und ja, ich werd` mir den Film anschauen. Auch Dank dieser Sendung! Und ich denke schon, dass ich die Bewertung des Films und die Bewertung des Linksextremismus auseinander halten kann.
    Frau Gedeck wirkte auf mich auch ein bisschen entrueckt. Vielleicht war sie krank oder ueberarbeitet (oder auch zugekokst oder auf den Spuren der Ulrike Meinhoff). Die Kommentare von Moritz Bleibtreu waren auf den Punkt (und machten, Fr. Will (wer ist das ueberhaupt?) ziemlich ueberfluessig). Der Herr von Mirbach hat seine Position auch gut mit Argumenten untermauert. Herr Vogel fuehlte sich nicht wichtig genug genommen und musste seine Positionen immer zweimal vortragen, das gestehe ich so einem verdienten Mann auch zu. Einzig Herrn Austs Rolle ist etwas dubios und so ein bisschen hatte man das Gefuehl er bedauert ein wenig nie wirklich Taeter gewesen zu sein 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: